Übung: Ausgewählte Themen der Musiksoziologie WS 2015/16

WS 2015/16: Übung zu Ausgewählten Themen der Musiksoziologie, (2-stündig) am Institut für Musikpädagogik der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Einführung:

Im Gegensatz zum Seminar, in welchem eine möglichst große thematische Bandbreite abzudecken ist, ermöglicht der Besuch einer Übung im Regelfall eine auf individuelle Interessen hin ausgerichtete Schwerpunktbildung und damit eine vertiefte Beschäftigung mit ausgewählten Themen des gewünschten Wissenschaftsgebietes:

In der Übung zu „Ausgewählten Themen der Musiksoziologie“ im WS 2015/16 am Institut für Musikpädagogik der Ludwig-Maximilians-Universität München waren zentrale Themen u. a. „Musikpädagogisch bedeutsame Entwicklungstheorien“, „Musikpräferenzen, emotionales Musikerleben und motivationale Aspekte in verschiedenen Lebensaltern“, die „Entwicklung des Singens und Sprechens“ sowie  die „Bedeutung von Filmmusik im schulischen Kontext.“

Den Studierenden bot sich die Möglichkeit von Referaten zu folgenden Themengebieten:

Die Entwicklung des Singens und Sprechens als wesentliches Element der Enkulturation im Kleinkindalter.

Die Bedeutung der Musikausübung für die Integration und die emotionale Entwicklung von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund.

Neue Medien im Kontext musiksoziologischer Zusammenhänge.

Zu Einflussfaktoren und Transfereffekten musikalischer Entwicklung.