Musikinstrumentenkunde und Klassenmusizieren 2012/13

Zur weiteren erfolgreichen Vertiefung des im Schulunterrichts Gelernten und zur Förderung des Erwerbes  instrumentaler Fertigkeiten hatten Schüler und Schülerinnen der Volksschule im Schuljahr 2012/13 im Rahmen einer über sechs Monate durchgeführten Projektarbeit die Möglichkeit, in einem Wahlunterricht (AG) am Nachmittag im Ensemblespiel sich zu beteiligen. Dieser Wahlunterricht flankierte die im Schulunterricht in diesem Zeitraum mit den Schwerpunkten „Musikinstrumentenkunde“ und „Klassenmusizieren“ verstärkt eingebundenen Angebote und führte somit zu einer erfreulichen Steigerung der mit dem Projekt angestrebten Lerneffekte.