Veranstaltungen und Projekte

1. Universitäre Aufgaben:

Bereitstellung von Lehrveranstaltungen für Historische Musikpädagogik sowie die Grundlagen des schulischen und außerschulischen Musikunterrichts, u. a. Musikpsychologie, Musiksoziologie, Motivationsforschung etc.; Angebot von Einführungsveranstaltungen in die Methoden wiss. Arbeitens sowie Betreuung bzw. Bewertung von Seminararbeiten von Studierenden der Lehrämter Grund-, Haupt- und Realschule am Institut für Musikpädagogik und Musikdidaktik der Otto-Friedrich-Universität Bamberg.

Mitarbeit am Munich Community Music Center (MCMC), Konzeption und Bereitstellung von Informationsmaterial für Masterstudierende, Betreuung der institutseigenen Instrumentensammlung, Veranstaltungsorganisation der Semesterkonzerte sowie Abhalten musikpraktischer und wissenschaftlicher Kurse in der Betreuung von Studierenden der Lehrämter Grund-, Haupt- und Sonderschule sowie des Masterstudienganges am Institut für Musikpädagogik der Ludwig-Maximilians-Universität München.

2. Schulische Aufgabenbereiche, organisatorische Tätigkeiten und Lehrerfahrung:

Musikunterricht für Schüler und Schülerinnen jeglicher gymnasialer Klassen- und Altersstufen (Klasse 5 bis 13 bzw. 12), Bereitstellung und Durchführung eines attraktiven W- und P-Seminarangebotes für die gymnasiale Oberstufe sowie Fachbereichsleitung Musik, Klassenmusizieren u. a. auf Blasinstrumenten.

Einführung des Zusatzunterrichtes „Musiktheorie sowie Harmonie- und Satzlehre“ zur Abiturvorbereitung für Schüler und Schülerinnen, welche Musik als Additum gewählt haben sowie erfolgreiche Durchführung und Leitung der schriftlichen und mündlichen Abiturprüfungen im Fach Musik; Erfolgreiche Bewältigung des Doppelabiturjahrganges 2010/11.

Chorleitung (Grundkurs Chor der 11. Klasse; Grundkurs Chor der 12. Klasse; Schulchor der Unter- und Mittelstufe; Gesamtchor), Betreuung der Schulband, Musikalische Leitung von Schulmessen und -feiern, Vortragsabenden und Chorprojekten; Vorbereitung und Durchführung von Vortragsabenden sowie Leitung von variierenden kammermusikalischen Ensembles.

Organisation und Koordination des außerschulischen Instrumental- und Gesangsunterrichtsangebotes sowie Abhalten von bilingualem Klarinetten-, Saxophon-, Blockflöten- und Klavierunterricht in Englisch und Deutsch.

Bereitstellung eines breit gefächerten außerschulischen musikkulturellen Angebotes: Initiierung, Organisation und Gestaltung von Vortragsabenden, Vortragsreihen, Chorprojekten und Klassenfahrten.

Betreuung von zwei Grundschulklassen im Fach Musik sowie einer zusätzlichen Wahlstunde „Ensemblespiel“ am Nachmittag sowie von drei Bläserklassen mit Saxophon- und KlarinettenschülerInnen der 3. und 4. Jahrgangsstufe.

3. Aufgabengebiete an der Fachakademie für Sozialpädagogik:

Abhalten von Veranstaltungen in den Fächern Musik und Bewegung, Rhythmik, Tanzpädagogik, Stimmbildung, elementare Liedbegleitung und Ensembleleitung; Klassenleitertätigkeit und Begleitung von Studierenden mit dem Ausbildungsziel des Erwerbs der Berufsbezeichnung eines „Staatlich anerkannten Erziehers“ bzw. einer „Staatlich anerkannten Erzieherin“. Darüber hinaus noch Organisation und Durchführung aller musikalischen Schulprojekte sowie Wartung und Komplettierung des schuleigenen Musikinstrumentariums.